Sie befinden sich hier:>Augenoperation mit LASIK>Steuerliche Abzugsfähigkeit - Augenlaser als Posten auf der Steuererklärung

Steuerliche Abzugsfähigkeit - Augenlaser als Posten auf der Steuererklärung

Steuerliche Abzugsfähigkeit - Augenlaser als Posten auf der Steuererklärung

Sie können die Kosten für die Laserkorrektur Ihrer Augen steuerlich geltend machen.

Denn : Fehlsichtigkeit gilt als Krankheit und die Laserverfahren LASIK, LASEK und PRK sind als Heilbehandlungen anerkannt.

Damit erkennt das Finanzamt die Aufwendungen für eine Augenlaser-Operation ohne Vorlage eines amtsärztlichen Attests als außergewöhnliche Belastung nach § 33 EStG an.

Bitte lassen Sie sich von ihrem Steuerberater beraten.

Augenoperation mit LASIK